Scheunenbrand

 

Das neue Jahr war noch keine zwei Stunden alt, als die Feuerwehren Drosendorf, Eggolsheim, Drügendorf, Weigelshofen, Neuses, Niedermirsberg und Ebermannstadt, die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung des Lkrs. Forchheim sowie die Kreisbrandinspektion zu einem Scheunenbrand nach Drosendorf alarmiert wurden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Scheune bereits in Vollbrand. Mit mehreren C-Rohren wurde der Brand bekämpft. Die letzten Einsatzkräfte der Drügendorfer Wehr konnten gegen 5:45 Uhr die Einsatzstelle verlassen

Like = Danke allen Einsatzkräften für euren Einsatz in der Silvesternacht