2021

MTA

MTA-Zwischenprüfung in Zeiten von Corona erfolgreich abgeschlossen

 

Am 14.08.2021 fand die Zwischenprüfung zum Basismodul der Truppausbildung (MTA) bei der Feuerwehr Eggolsheim statt.

Insgesamt 8 Prüflinge aus der Marktgemeinde Eggolsheim stellten sich der Prüfung.

Bei der MTA handelt es sich um die Feuerwehrgrundausbildung. 

Bei der Zwischenprüfung musste ein praktischer und ein theoretischer Teil absolviert werden. 

Bei dem theoretischen Teil mussten insgesamt 50 feuerwehrtechnische Fragen beantwortet werden.

Im praktischen Teil mussten unter anderem folgende Aufgaben bewältigt werden:

-Funktion und Aufbau von Schlauchbrücken

-Erläutern der Funktion eines Strahlrohres

-In - und Außerbetriebnahme eines Hydranten

-Anlegen eines Brustbundes

Wegen der aktuellen Corona-Lage wurden die Übungen mit direktem Kontakt, wie beispielsweise das Anlegen eines Brustbundes oder das Auffinden und die Erstversorgung von bewusstlosen Personen, ausgelassen. 

Nach erfolgreicher Zwischenprüfung ist das Basismodul der Feuerwehrgrundausbildung beendet. Diese Ausbildung gilt als Grundstock im Feuerwehrdienst und ist für alle fortlaufenden Lehrgänge (Atemschutz, Maschinisten) Grundvoraussetzung.

Auch die Kreisbrandinspektion konnte sich vertreten durch unseren KBI Schmitt Johannes, sowie Prüfer KBM Arneth Martin von einem hervorragenden Wissensstand der Prüflinge überzeugen.

Wir gratulieren allen Prüflingen zum erfolgreichen Abschluss! 

Großes Lob gilt unseren Teilnehmern aus Drügendorf Daniel Först, Alina Winkler und Robin Winkler!