2017

Truppausbildung

 

Am Samstag, den 20.05.2017 fand die Prüfung der Modulare Truppausbildung (kurz MTA) im Bezirk 2/1 in Neuses statt. 6 Kameraden unserer Wehr nahmen erfolgreich daran teil. Ziel der MTA ist eine Truppausbildung, die mit der Qualifikation „Truppführer“ abschließt und modular aufgebaut ist, so dass sie jeder Feuerwehr, unabhängig von deren Ausstattung, gerecht wird...

 



Atemschutz Übung

 

Am Montagabend den 09.10.17 traf sich die Atemschutzgruppe zur gemeinsamen Übung. Ziel war es, die Einsatzszenarien im Bereich der Brandbekämpfung auszuführen, sowie das vorhandene Wissen zu vertiefen.

Ausgegangen wurde von einen Schwelbrand in einer Werkstatt mit einer vermissten Person. Die Räume wurden künstlich verraucht, so dass der Einsatz realitätsgetreu geübt werden konnte. Zu Beginn musste sich der Angriffstrupp mit schwerem Atemschutz im Fahrzeug ausrüsten. Dabei musste beachtet werden, dass die komplette Ausrüstung angelegt wurde. Anschließend wurde der Innenangriff gestartet. Im Innenraum erwarteten die Trupps einige Hindernisse und Schwierigkeiten. Durch den sehr dichten Nebel war die Sicht schecht. Nachdem die Gefahren erkannt wurden, konzentrierte man sich sofort auf die Suche der vermissten Personen, welche dank der Wärmebildkamera, schnell gefunden und gerettet werden konnte.

Nach der Übung gab es eine gemeinsame Besprechung, in der jeder Verbesserungsvorschläge vortragen konnte.

 



Leistungsprüfung in der technischen Hilfeleistung.

 

Am Samstag, den 04.11.2017 stellte sich eine Gruppe der FF Drügendorf der Leistungsprüfung in der technischen Hilfeleistung.

Vor Beginn der Prüfung mussten die Teilnehmer entsprechend ihrer Leistungsstufe verschiedene Aufgaben absolvieren. Die Leistungsprüfung stellte einen Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person dar. Die Gruppe musste innerhalb von 240 Sekunden das Unfallfahrzeug unterbauen, die Verkehrsregelung erstellen, die Unfallstelle ausleuchten sowie die Brandsicherung gewährleisten. Ebenso musste die verletzte Person betreut und versorgt werden.

Die Schiedsrichter KBI Hans Schmitt, KBM Martin Arneth sowie KBM Dietmar Willert bestätigten den Teilnehmern eine fehlerfreie und ruhige Arbeit.

 



Fahrsicherheitstraining

 

Heute waren zwei unserer Kameraden, Markus Winkler und Uwe Mühlmichl, mit unserem LF8/6 Löschfahrzeug auf dem Trainingsgelände des ADAC Nordbayern in Schlüsselfeld zum Fahrsicherheitstraining. Mit dabei waren noch einige andere Feuerwehren aus unserem Landkreis. Der Schwerpunkt lag auf dem vermeiden kritischer Situationen, wie sie bei jeder Einsatzfahrt möglich wären.


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Drügendorf e. V.
Drügendorf 67
91330 Eggolsheim

E-Mail: wmaster [ a t ] ffw-druegendorf.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Uwe Mühlmichl
Drügendorf 17
91330 Eggolsheim


Stellvertretender Vorstand:
Marcus Schunk
Drügendorf 11a
91330 Eggolsheim

Vereinsregister:

Amtsgericht Bamberg
VR 10649